VbFF kreativ

Nicht wenige Menschen verbinden mit ihrer Schulzeit Überforderung, Misserfolge, Diskriminierung oder Leistungsdruck. Lernprozesse können aber auch ermutigend verlaufen, insbesondere dann, wenn Neugier, Herausforderung und Motivation sich entfalten können.

Genau dies soll mit kreativen Lernansätzen wie z.B. über Tanz, Theater, Musik oder Schreibwerkstätten erreicht werden. Unser Konzept sieht dabei vor, traditionelle Lernwege um kreative Ansätze zu ergänzen. Wir möchten die Teilnehmerinnen dazu ermutigen, ihre Begabungen zu entdecken und diese weiterzuentwickeln. Hierfür braucht es eigene Erfahrungen, einen Raum ausprobieren zu können und mit allen Sinnen kreativ sein zu dürfen. Künstlerische Unterrichtseinheiten ermöglichen es außerdem leichter, sogenannte „informelle Kompetenzen“ zu erkennen, die nicht zertifiziert oder quantifizierbar sind.

 

Das Theaterprojekt

Seit 2014 erarbeiten Teilnehmerinnen des VbFF mit Unterstützung von künstlerischen Leiterinnen Stücke, die ihren Höhepunkt in einer jährlichen Theateraufführung finden. Die Besonderheit dabei ist, dass die Teilnehmerinnen fast keinerlei Theatererfahrungen mitbringen und lediglich rund 10 halbe Probentage Zeit haben, um das Stück zu entwickeln und seine Darstellungsform zu finden.

Die Bildberichte unserer Theaterprojekte finden Sie hier: